Jump to content


Forensatzung

Forumsatzung §1 (Geltungsbereich) (1) Diese Satzung gilt für sämtliche hier einzusehenden Foren. Sie findet keine Anwendung außerhalb der genannten Bereiche. Es sind Foren der folgenden Unterkategorien betroffen: 1. News 2. Gästebuch 3. Kreativabteilung 4. Allgemeines 5. Chemie-Forum 6. hosted boards (2) Die Satzung regelt die Verhaltensweise für die o.g. Foren, sowie die Rechte und Pflichten eines jeden Users, der sich in den o.g. Foren aktiv beteiligt. §2 (Allgemeines) (1) Die in §1 genannten Foren werden betrieben von Sebastian Loscher, Allmandring 24B, 70659 Stuttgart (2) Der Betreiber stellt die Foren der Allgemeinheit zum Austausch von Informationen im Sinne dieser Satzung unentgeltlich zur Verfügung. §3 (User und Anmeldung) (1) Jedermann kann sich aktiv an den in den Foren gestellten Beiträgen beteiligen oder neue Beiträge verfassen, sofern er als berechtigter User dem Betreiber durch eine Anmeldung bekannt ist. (2) Für die Anmeldung muss dem Betreiber sowohl ein frei wählbarer 'Nickname' als auch eine Emailadresse bekannt gegeben werden. Der User kann sein Passwort frei wählen. Dem Betreiber ist dieses Passwort unbekannt. (3) User haben Hinweisen von Moderatoren und Administratoren Folge zu leisten. §4 (Moderatoren) (1) Moderatoren sind User, die für die Durchsetzung dieser Satzung verantwortlich sind. (2) Die Moderatoren werden durch Administratoren bestellt. Sie handeln im Auftrag des Betreibers. (3) Moderatoren haben Hinweisen von Administratoren und dem Betreiber Folge zu leisten. Hinweise sowie Anfragen von Usern müssen von den Moderatoren in ihren Entscheidungen berücksichtigt werden. §5 (Administratoren) (1) Administratoren sind User, die Moderatoren in der korrekten Durchsetzung der Satzung überprüfen. (2) Administratoren werden vom Betreiber bestellt. (3) Administratoren sind in Ihren Entscheidungen im Sinne dieser Satzung nur Ihrem Gewissen gegenüber verpflichtet. §6 (Foren) (1) Jedes Forum hat ein seinem Namen zu entnehmenden Überthema. In jedem Forum dürfen nur Mitteilungen veröffentlicht werden, die zu dem entsprechenden Forumthema passen. Bei Zuwiderhandlung kann der 'Thread' von einem dem entsprechenden Forum zugeteilten Moderator unter Hinweis auf die neue Fundstelle in ein anderes dem Thema des 'Threads' entsprechenden Forum verschoben werden. Sollte ein solches Forum nicht existieren, so kann der 'Thread' mit entsprechendem Hinweis gesperrt werden. (2) Für Mitteilungen die in einzelnen 'Threads' veröffentlicht werden gilt das unter (1) gesagte entsprechend. (3) In den allen Foren dürfen folgende Inhalte nicht veröffentlicht werden: a. Cheats b. Warez und Cracks c. Werbung jeglicher Art. d. Beleidigungen oder Verleumdungen einzelner Personen oder Gruppen. e. Inhalte mit volksverhetzendem oder antisemitischen oder pornographischen Charakter f. Hinweise darauf wo das unter a) aufgeführte gefunden werden kann. (Links) (4) Bei Verstößen gegen das unter (3) genannte kann die mit dem Verstoß behaftete Nachricht von einem Moderator des betroffenen Forums mit entsprechendem Hinweis editiert oder gelöscht werden. Sollte ein veröffentlichtes Thema (Thread) gegen das unter (3) genannte verstoßen, so kann dieser ohne weiteren Hinweis gelöscht werden. (5) User die unter (3) aufgeführte Inhalte veröffentlichen, werden von der entsprechenden unter (4) aufgeführten Vorgehensweise mit Hinweis auf diese Satzung informiert, und erhalten eine Abmahnung. Sofern ein User mehrere Abmahnungen erhalten hat oder eine besondere Härte eines Verstosses vorliegt, so wird sein Nickname als auch seine Emailadresse von der weiteren Teilnahme am Forum ausgeschlossen. (6)Für das Chemiker-Forum gelten gesonderte Regeln, welche im entsprechenden Forum jederzeit zu lesen sind. Auch hier werden Verstöße wie unter (5) geahndet. (7)Sollte nach dem ermessen eines Administrators gewisse Grenzen der Inhalte der unter (3) aufgeführten Inhalte überschreiten, so wird auch der User auch ohne Abmahnung vom Forum ausgeschlossen. (8)Für den Fall einer Accountsperrung eines Benutzers steht es im Ermessen des Betreibers / der Administratoren, erneute Anmeldungen dieses Benutzers ohne das Vorliegen von Gründen erneut zu sperren oder nicht freizuschalten (Umgehungsgefahr). §7 (Kompetenzüberschreitung) (1) Sollten Moderatoren die Ihnen in dieser Satzung zugewiesenen Kompetenzen überschreiten, so können sie auf Antrag von der weiteren Ausführung ihres Amtes entbunden werden. (2) Ein entsprechender Antrag muss einem Administrator gegenüber dargestellt werden. (3) Die Prüfung eines solchen Antrages sowie dessen mögliche Durchsetzung obliegt den Administratoren im Kollektiv. (4) Sollten Administratoren die Ihnen in dieser Satzung zugewiesenen Kompetenzen überschreiten, so können sie vom Betreiber von ihrer weiteren Tätigkeit entbunden werden. §8 (Schlussbestimmungen) (1) Zur Auslegung von Streitständen die sich im Rahmen dieser Satzung ergeben, sind lediglich die Administratoren im Kollektiv berechtigt. (2) Sollte diese Satzung Änderung / Erweiterungen erfahren müssen, so sind entsprechende Vorschläge den Administratoren mitzuteilen. Die Administratoren entscheiden im Kollektiv über eine Änderung / Erweiterung dieser Satzung. (3) Diese Satzung tritt mit dem Tag ihrer Veröffentlichung in Kraft.